Risotto mit Weißen Trüffeln


Risotto mit Weißen Trüffeln

Dieses Risotto wird mit weißen Trüffeln zubereitet, die besonders aromatisch und schmackhaft sind. Die Trüffel wird in feine Scheiben geschnitten und erst nach dem Anrichten auf die einzelnen Teller mit Risotto gegeben.

  1. Wenn die Brühe fertig ist, die fein gehackte Zwiebel mit der Hälfte der Butter in einem großen Topf anbraten.
  2. Den Reis zur Zwiebel geben und schnell verrühren, bis der Reis glasig wird.
  3. Ein paar Kellen kochende Brühe über den Reis gießen, wenn die Brühe aufgenommen ist, mehr hinzugießen. Weitere Brühe nach und nach hinzugeben, sobald die Flüssigkeit unter Rühren jeweils fast verkocht ist.
  4. Wenn der Reis gar ist, die restliche Butter und den geriebenen Parmesankäse unter Rühren hinzufügen.
  5. Den Reis auf eine große heiße Servierplatte geben. Die Weiße Trüffel wird auf einem kleinen Teller in der Mitte
    des Tisches serviert, sodass jeder auf seinem Teller dünne
    Scheiben auf das Risotto geben kann.